To use this site, please enable Javascript.
Wed, Mar 3, 2021
KFC Uerdingen 05
KFC Uerdingen
Rank no. {n}  
FC Ingolstadt 04
FC Ingolstadt Forum
Rank no. {n}  
Info
KFC Uerdingen 05   FC Ingolstadt 04
Stefan Krämer S. Krämer Manager T. Oral Tomas Oral
6,25 m € Total market value 7,55 m €
26,4 ø age 25,4
Hidde Jurjus H. Jurjus Most valuable player M. Stendera Marc Stendera
Spread the word

20. Spieltag: KFC Uerdingen 05 - FC Ingolstadt 04

Aug 3, 2018 - 11:24 AM hours
Dream team: FC IngolstadtFC Ingolstadt
-
Krauße
-
Gimber
-
Matip
-
Lucas Galvão
-
Schröck
-
Kerschbaumer
-
Pledl
-
Kittel
-
Röcher
-
Lezcano
-
Knaller
Am Mo. 18.30 Uhr die Neuauflage vom Achtelfinale des DFB Pokals.

Ich hoffe das bei unseren Jungs endlich mal der Knoten Platz was das Tore schiessen angeht!

Wenn wir dann noch so ne Leistung wie gegen Fürth auf dem Platz bringen ist mir nicht bange. Denke es wird eine umkämpfte Partiesmile

•     •     •

"Schanzer ein Leben lang"

FC Ingolstadt 04 : 2015 deutscher 2. Ligameister
ESV Ingolstadt: 1979 deutscher Amateurmeister
Dream team: FC IngolstadtFC Ingolstadt
-
Ananou
-
Lucas Galvão
-
Matip
-
Paulo Otávio
-
Schröck
-
Kerschbaumer
-
Diawusie
-
Kittel
-
Röcher
-
Leipertz
-
Knaller
Ich gehe davon aus, dass es am Montag ein qualitativ relativ schwaches Spiel werden wird, weil Paderborn uns denke ich ihr Spiel aufzwingen wird. Wird ein sehr knappes umkämpftes Spiel mit hoffentlich besserem Ende für uns.

Zur Aufstellung:
Otavio hat sich meiner Meinung nach auf jeden Fall eine Chance verdient, ihn muss man eigentlich mal spielen lassen. Galvao nach seinem guten Spiel dafür in die IV, Gimber auf die Bank. Ananou braucht Spielzeit, ich glaube an ihn, aus ihm kann was werden. Zudem ist Krauße für mich erst zu kurz da, um wirklich eine Alternative zu sein.

Die Doppel-6 ist gesetzt, hier sehe ich keine Alternativen und haben auch stark gespielt.

In der Offensive sollte Diawusie mal die Chance von Anfang an erhalten, ob für Pledl oder Röcher ist für mich eine 50:50 Entscheidung, aufgrund des Tores habe ich mich jetzt mal für Röcher in der Startelf entschieden. Kittel braucht unbedingt Spielpraxis, deswegen ihn trotz eines schwachen Spiels drinlassen.

Vorne drin ist die Wahl zwischen Leczano und Kutschke die zwischen Pest und Cholera, deswegen würde ich Leipertz vorne reinstellen, fand ihn bei seinen Kurzeinsätzen wirklich gut, außerdem hat er in der letzten Rückrunde gezeigt, dass er weiß wo das Tor steht, im Gegensatz zu Leczano oder Kutschke.

Tippe auf ein sehr knappes 2:1 für uns.
Auf geht´s Schanzer, kämpfen und siegen!!!

•     •     •

Meine FCI Traumelf
Öczan
da Costa-Matip-Hübner-Suttner
Roger
Groß-Leitl
Buchner-Hartmann-Kittel

Bank: Lutz, Mijatovic, Soares, Cohen, Träsch, Caiuby, Demir,
Kader: Gunesch, Neuendorf, Pledl, Lex
Dream team: FC IngolstadtFC Ingolstadt
-
Krauße
-
Lucas Galvão
-
Matip
-
Paulo Otávio
-
Kerschbaumer
-
Schröck
-
Diawusie
-
Kittel
-
Leipertz
-
Kutschke
-
Knaller
So, es steht mal wieder Pokal an und es gibt die direkte Revanche gegen Paderborn. Ich werde mich am Montag wieder auf den Weg nach Ostwestfalen machen, wie letztes Jahr auch schon. Ich hoffe ich werde nicht wieder enttäuscht, aber der FCI und der DFB-Pokal ist jetzt nicht gerade eine Erfolgsgeschichte.

Meiner Meinung nach haben wir mit Paderborn das schwerste Los gezogen was möglich war. Eine Mentalitätsmannschaft die auch noch ne gute offensive hat, 90 Tore letztes Jahr sprechen für sich. Trotzdem hoffe ich auf den ersten Sieg und das die Mannschaft die Leistung gegen Fürth bestätigen kann.

In Sachen Personal würde ich auch Otavio die Chance geben sich mal wieder zu zeigen. Als RV würde ich Krauße einsetzen, ich denke der wäre hochmotiviert gegen seinen Ex-Verein. In der Liga kann man dann gerne Ananou wieder Spielpraxis geben und hoffen das er noch wird.
Die 6er Positionen sind fest, davor braucht Kittel unbedingt die Spielpraxis. Die restliche offensive würde ich für das Pokalspiel verändern. Auf den außen hat es Leipertz einfach verdient zu spielen und Diawusie hat mir richtig gut gefallen im Test gegen Gladbach.

Im Sturm hoffe ich das Kutsche die Chance in der Startelf bekommt. Am Anfang sollte er noch eher mit normalen zuspielen und Flanken versorgt werden, als irgendwann in der zweiten Halbzeit. Die Flanken kann ein Lezcano leider einfach nicht verarbeiten auf Grund seiner Körpergröße. Im Gegensatz zu vielen anderen habe ich Kutsche noch nicht aufgegeben und glaube noch daran, dass er auch bei uns wie zu Dresdner Zeiten aufblühen kann. Er braucht nur das nötige Vertrauen vom Trainer, der Mannschaft, uns Fans und vor allem das Selbstvertrauen in sich selbst. Und das kommt bei einem Stürmer einfach mal nur durch Tore.

Und damit, auf geht's Schanzer kämpfen und siegen!!!
Jetzt gilt es! Mal sehen zu was die Mannschaft fähig ist

•     •     •

FC-Ingolstadt
Dream team: FC IngolstadtFC Ingolstadt
-
Ananou
-
Matip
-
Gimber
-
Paulo Otávio
-
Schröck
-
Krauße
-
Diawusie
-
Kerschbaumer
-
Leipertz
-
Kaya
-
Knaller
Ich würde es mal so probieren.... auch wenn es nicht so kommt!!!
Leider muss ich dazu sagen das Kittel noch nicht in der Form ist!!!
Also ein Hexenkessel wird es in Paderborn nicht werden, laut Kicker sind bis jetzt nur 6300 Karten verkauft.

Ist natürlich gut für uns.

•     •     •

"Schanzer ein Leben lang"

FC Ingolstadt 04 : 2015 deutscher 2. Ligameister
ESV Ingolstadt: 1979 deutscher Amateurmeister
Zitat von Schanzer79
Also ein Hexenkessel wird es in Paderborn nicht werden, laut Kicker sind bis jetzt nur 6300 Karten verkauft.

Ist natürlich gut für uns.


Sehe ich anders.
Wir sind schon seit einigen Jahren auswärts deutlich stärker als zu Hause.
Vorallem in Stadien in denen der Gegner massig Fans hinter sich hat.
Mir wäre es lieber wenn Paderborn die Hütte voll hat und alles und jeder gegen uns ist, da hat es nämlich schon des öfteren funktioniert.

Andererseits hoffe ich auf ein 1. Rundenaus, denn in den letzten Jahren in denen wir erfolgreich waren, sind wir immer in der 1. Runde rausgeflogen. In den Jahren in denen wir weitergekommen sind waren wir immer irgendwie vom Pech verfolgt grins
Dann wird es ja Zeit diese Tradition zu brechen und überall erfolgreich zu werden. Zwinkernd

Ich will nicht schon wieder unter der Woche umsonst bis nach Paderborn fahren.
Zitat von Gullidegl
Zitat von Schanzer79

Also ein Hexenkessel wird es in Paderborn nicht werden, laut Kicker sind bis jetzt nur 6300 Karten verkauft.

Ist natürlich gut für uns.


Sehe ich anders.
Wir sind schon seit einigen Jahren auswärts deutlich stärker als zu Hause.
Vorallem in Stadien in denen der Gegner massig Fans hinter sich hat.
Mir wäre es lieber wenn Paderborn die Hütte voll hat und alles und jeder gegen uns ist, da hat es nämlich schon des öfteren funktioniert.

Andererseits hoffe ich auf ein 1. Rundenaus, denn in den letzten Jahren in denen wir erfolgreich waren, sind wir immer in der 1. Runde rausgeflogen. In den Jahren in denen wir weitergekommen sind waren wir immer irgendwie vom Pech verfolgt grins


Unterhaching lässt grüssendaumen-hoch

•     •     •

"Schanzer ein Leben lang"

FC Ingolstadt 04 : 2015 deutscher 2. Ligameister
ESV Ingolstadt: 1979 deutscher Amateurmeister
Dream team: FC IngolstadtFC Ingolstadt
-
Ananou
-
Gimber
-
Matip
-
Lucas Galvão
-
Schröck
-
Krauße
-
Diawusie
-
Kittel
-
Röcher
-
Kutschke
-
Knaller
Die Aufstellung gegen Paderborn.
Hätte gerne Benschop statt Kutschke gesehen ansonsten geht die Aufstellung schon in Ordnung.
Oh man oh man oh man!!!!augen-zuhaltenaugen-zuhaltenaugen-zuhalten
War das schwach bin echt schockiert von der 1.halbzeit

•     •     •

FC-Ingolstadt
Ich bin echt frustriert. Das Spiel reiht sich nahtlos in die trüben Kicks in den bisherigen Pflichtspielen ein.
Irgendwie habe ich den Eindruck, dass die Mannschaft ein Mentalitätsthema hat und/oder der Matchplan nicht funktioniert.
Ich hatte schon mit der Aufstellung ein fieses Gefühl.

Jetzt aber bitte mal schnell den Schalter umlegen. So kann es echt nicht weitergehen.
Auch auf die Gefahr hin, wieder was auf die Mütze zu bekommen, ich schreibe trotzdem meine Meinung. Das ist, der istzustand des Teams, da wird sich auch nichts mehr ändern. Du kannst hier rumtüfteln wie du willst, du bekommst keine vernünftige Abwehr und Sturm zusammen. Die vermeintliche tollen Einkäufe des Herrn Vier, entpuppen sich jetzt schon als Rohrkrepierer, zumindest unter Leitl. Man hat Leute ziehen lassen, die man jetzt unbedingt bräuchte. Leitl raus und man hat Automatisch 40 % Leistungszuwachs, hier wird klar von einigen Spielern gegen den Trainer gespielt. Außer natürlich Matip, den Leitl ist seine Stammplatzgarantie. Kerschbaumer und Kittel müssen ein Spiel alleine entscheiden können, was passiert die beiden können sich nicht riechen, was auf dem Platz auch erkennbar ist. Nur ein Paar Eckpunkte, wo ein guter Trainer ansetzen müsste, aber in Ingolstadt wird wohl heute neben dem verdienten Trainingsfrei, auch auf die zweite Halbzeit verwiesen, die ja soll toll war!!!! Die Abwehr ein Desaster, das Mittelfeld ja noch das „Prunkstück“ des Vereins, der Sturm, stellt sich die Frage, welcher Sturm? So kann und darf es nicht weiter gehen, das war aber schon letztes Jahr das Credo, man ist trotzdem mit einem unfähigen Leitl in diese Saison gegangen. Diese Probleme sind Hausgemacht und vermeidbar und trotzdem wurden sie gemacht, mir ahnt schlimmstes.
This contribution was last edited by TheGrumbler on Aug 21, 2018 at 9:28 AM hours
@TheGrumbler dieses mal brauchst du keine Angst haben!!! Also ich bin teilweise deiner Meinung... was Leitl betrifft: das ist nur noch eine Frage der Zeit... Ich denke mir mit einem neuen Trainer der offensichtlich bald da ist wie z.B. Herr Keller, wird sich die Mannschaft auch wieder fangen. Das Potenzial haben die Spieler, da bleibe ich bei meiner Meinung. Jetzt ist nur die Frage wielange Vier noch zusieht mit Leitl. Mein Schlussatz noch: Nach Hassenhüttl konnte bislang noch kein Trainer überzeugen, man sollte da mal sich fragen WARUM???
Ich finde, der Walburgis war so schlecht nicht, nur nach dem Abstieg aus Liga 1, bürdete die Vorstandschaft dem Guten Manne die ganze Last des sofortigen Wiederaufstieges auf. Dazu war er einfach zu diesem Zeitpunkt nicht in der Lage, klar er hatte seinen Teil dazu beigetragen das wir abgestiegen sind, wenn ich da an Bremen denke, mit einer Führung im Rücken in der 70 Minute einen Stürmer aus zu wechseln, um nochmals einen Stürmer zu bringen. Unverzeihliche Fehler, aber er war es der,der Mannschaft wieder Leben einhauchte und uns hoffen lies. So wie in Augsburg, das wird unvergessen bleiben. Dass die Mannschaft potenzial besitzt das ist unumstritten aber halt nicht unter Leitl. Das Thema Vier ist wie ein Rotes Tuch für mich, den stelle ich auf die gleich Ebene wie seinen Cheftrainer. Die Neuverpflichtungen waren allerdings, so schlecht nicht, aber Vertrauen in einen Spieleberater und dann noch dazu den von Matip, das ist für mich maximal Kumpelei, aber kein Schritt in die richtige Richtung. Den richtigen Trainer finden, ist natürlich eine Glücksache, aber es ist halt auch so, dass man erkennen muss oder kann ob das das der richtige ist, dazu aber muss ich selbst Ahnung von der Materie haben.Keller wäre ein Topmann und wird wohl auch kommen, an Hasi kommt natürlich keiner ran, zumindest noch nicht!!!
This contribution was last edited by TheGrumbler on Aug 21, 2018 at 11:28 AM hours
Jetzt haben sie es geschafft, jetzt bin auch ich soweit, dass Leitl definitiv gehen muss.

In Sachen Vier kann ich dich zwar verstehen, aber was er in diesem Sommer an Spieler verpflichtet hat war wirklich gut. Vom theoretischen Potenzial müssten wir nach Köln die beste Mannschaft sein. Aber wir brauchen dafür jetzt einen Trainer, der in die Köpfe der Spieler kommt und dieses Potenzial ausschöpft.

Nachdem Vier in Sachen Spieler gute Arbeit geleistet hat, glaube und hoffe ich, dass er das jetzt auch bei einem Trainer hinbekommt. Es wären beispielsweise Keller, Schmidt oder Stöger frei verfügbar.

Ein Traum wäre ja wenn Hasi zurückkommt, was der wohl aus der Mannschaft rausholen könnte? Eigentlich sind wir besser aufgestellt als in der Aufstiegssaison. Aber das wird wohl ein Traum bleiben. Weinend

Leitl wird wohl noch bis zu Länderspielpause bekommen oder wird er vielleicht schon diese Woche entlassen? Das nach dem Spiel sogar Jackwerth mit in der Kabine war ist auf jeden Fall ein sehr deutliches Signal an Leitl und seinen Kumpel.
This contribution was last edited by Manu666 on Aug 21, 2018 at 12:38 PM hours
Da Gärtner, Vier und Jackwerth gestern beim Spiel in der Kabine waren gehe ich mal davon aus, das die Tage von Leitl bei uns gezählt sind.

Das wirklich alle Personen in der Kabine auftauchen die was zu sagen haben stärkt nicht gerade den Rücken des Trainers.

Was ich persönlich schlimm finde, dass die Mannchaft nur einen Plan A zu spielen hat, funktioniert der nicht wie gegen Paderborn wars das. Als ein Trainer der 2 Liga erwarte ich da was anderes. Taktisch sowie spielerisch war das unterste Schubblade.

Meine Vermutung ist das das Spiel gegen Magdeburg vielleicht schon für Leitl eine Art Schicksalsspiel werden könnte.

•     •     •

"Schanzer ein Leben lang"

FC Ingolstadt 04 : 2015 deutscher 2. Ligameister
ESV Ingolstadt: 1979 deutscher Amateurmeister
Nochmals zu Leitl ein paar Worte, so wie ich ihn schon seit Anfang Dezember sehe. Leitl führt sein Training als Napoleon, nur er hat das sagen, ist im Prinzip nichts dagegen einzuwenden, aber das sind junge Spieler mit denen musst du Vernünftig reden, du musst sie auf Fehler hinweisen, du musst ihnen aber auch sagen können wie es das nächste mal besser gemacht werden könnte, du musst das kollektiv fördern, du musst eine Lockerheit in der Runde haben, du musst aber auch der Situation geschuldet die Spannung sofort hoch halten, du musst motivierend auf die Spieler einreden, du musst vertrauen schenken um Sicherheit in die Köpfe der jungen Spieler zu bekommen, du musst für Signale die von irgendwoher kommen empfänglich sein und diese auch richtig einzuschätzen wissen, du musst einen Draht zur Obrigkeit haben, du musst dem Fan gegenüber greifbar und nachvollziehbar sein, würde sagen Authentisch sein, Charakter besitzen eine Meinung haben und auch hundert Prozentig dahinter stehen. Das sind etliche gute Gründe um Erfolgreich zu sein, aber auf all diese Punkte trifft nicht einer auf unseren Trainer zu. Auch mit einer schwächer besetzten Mannschaft kannst du dann richtig was bewegen, siehe Hasenhüttel, diese Mannschaft war gespickt mit 2. und 3. Liga Spielern und ist über sich hinausgewachsen.
  Post options
Do you really want to delete the complete thread?

  Moderator options
Do you really want to delete this post?
  Alert this entry
  Alert this entry
  Bookmark
  Subscribed threads
  Entry worth reading
  Entry worth reading
  Entry worth reading
  Post options
Use the thread search if you want to move this thread to a different thread. Click on create thread if you want to turn this post into a stand-alone thread.